Seepferdchen-Schwimmkurs in den Herbstferien

Gute Neuigkeiten für Nichtschwimmerkinder!       

Nach langfristiger Planung, ist es uns gelungen, Kindern im Alter von 6 – 12 Jahren, aus der Umgebung kostenfrei einen Schwimmkurs anbieten zu können.
In Kooperation mit dem 
Förderverein Badezentrum Gliesmarode FBG e.V.ermöglichen wir den Kindern das Seepferdchenabzeichen zu erwerben.

In der Zeit vom 4.10-14.10 (Wochenende ausgenommen) fahren wir zusammen mit den Kindern in das frisch renovierte Gliesmaroder Bad. Die Kinder werden von einer ausgebildeten Fachkraft trainiert und haben im Anschluss die Möglichkeit im Bad weiter, unter unserer Aufsicht, zu spielen und zu planschen!

Der Förderverein Badezentrum Gliesmarode FBG e.V. übernimmt alle Kosten des Kurses! Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Fördervereins.

Sowohl wir, als auch der Förderverein freuen uns auf euch!
In diesem Sinne – “Gut Nass!” 

 

Sommerfest der Weststadt in der Traunstraße!

Am 13.08 ist es wieder soweit: Das Sommerfest in der Traunstraße findet statt!

Wir laden herzlich dazu ein an unserem Stand vorbeizkommen, es gibt Cocktails, ein Bühnenprogramm und als Highlight des Tages ein Kickerturnier mit tollen Preisen!

Anmeldungen für das Kickerturnier werden am Tag des Festes ab 15 Uhr angenommen. Gespielt wird immer im Doppel!

Wir freuen uns auf euch,

eure Rotation!

Wir sind wieder für euch da!

Liebe Eltern, Kinder und Jugendliche,

wir haben nun wieder regulär geöffnet!

Öffnungszeiten für den Kinderbereich

MontagMittwoch und Freitag von 14:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten für den Jugendbereich:

MontagMittwoch von 13:30 – 21:00 Uhr
Donnerstag ist Teenietag für 11-15 Jährige von 13:30-18:00 Uhr
Freitag
von 13:30 – 20:00 Uhr

Himweis liebe Kinder, Jugendlichen und Eltern

 

Achtung-Achtung-Achtung!

Vom 18. Juli – 29. Juli 2016 macht das Team der Rotation Urlaub und das Kinder- und Jugendzentrum bleibt geschlossen. Am 01. August wird wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für alle Kinder und Jugendlichen geöffnet.Am 03. August, den letzten Ferientag ist die Fahrt in den Heidepark für alle ab 11 Jahren und einer Körpergröße von 1.40 Meter. Anmeldungen können auch noch am 01. August angenommen werden. Es sind noch Plätze frei.

Allen noch eine schöne Ferienzeit wünscht euch das Team der Rotation!

Fahrt ins Selketal 2016

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit den Kindern aus der Rotation im Selketal, im schönen Harz. Gleich zu Beginn der Sommerferien, am 23.06. ging es los mit der dreitägigen Ferienfreizeit. Auf dem beschaulichen Gelände des Pfadfinderhauses, konnten die Kinder sich so richtig austoben, in der direkt nebenan fließenden Selke planschen oder die schöne Berglandschaft mit den Mountainbikes erkunden. Am ersten Tag angekommen, richteten sich die Kinder in ihren Zimmern ein, tobten auf dem Gelände und zum Abend gab es ein gemeinsames Grillen. Am darauf folgenden Tag tourten wir mit den Mountainbikes durch das naturgeschütze, wunderschöne Selketal, begutachteten die alte Lok sowie das Museum im Mägdesprung und am Abend begann die Nachtwanderung – gewappnet mit Fackeln – bei der uns ein kleines Glühwürmchen sowie ein klarer Sternenhimmel den Weg beleuchteten. Am Tag der Abreise, machten wir kurzen Halt in Quedlinburg – dort konnten die Kids sich nochmal bei dem Kinderfest austoben und zum Abschluss gab es zu den sommerlich warmen Temperaturen Eis.

Streetsoccerturnier

Am letzten Schultag, den 22.06., traten zwei Fußballteams der Rotation gegen diverse andere Fußballteams Braunschweiger Kinder und Jugendzentren beim Streetsoccerturnier des Jugendzentrums Stöckheim e.V. an. Die jüngeren “Goldenen Löwen” freuten sich über die Teilnahme an dem Turnier, das aus etwas älteren Jungen bestehende Team, die “Nike Academy” freuten sich über den dritten Platz.

Seifenkistenrennen am Nußberg

Am 08. Mai, haben die Kids wieder am alljährlich stattfindenden Seifenkistenrennen “Coole Kisten gegen die Uhr”, die in diesem Jahr ihre 17. Auflage hatte, teilgenommen. Bewertet wurden, die Kisten nach Schnelligkeit und Originalität, dabei ergatterte die von den Kindern mitgestaltete “Minion-Seifenkiste” in Punkto Originalität den zweiten Platz.

Ferienausflug nach Riddagshausen

Ferienspaziergang in Riddagshausen

Am Dienstag, den 12. Juli sind wir nach Riddagshausen zu den Kreuzteichen gefahren. Gleich am Anfang von unserem Spaziergang begrüßten uns viele Gänse und Enten. Danach machte ein großer Schwan mit Fauchen auf sich aufmerksam. Neben ihm ruhte sich eine Entenmutter mit ihren Jungen aus. Auf dem Hochsitz machten wir eine Picknick Pause. Anschließend sahen wir auf unserem Weg die unterschiedlichsten Bäume. Wir konnten darauf klettern oder balancieren. Am Ende unseres Spaziergangs wurden wir von einer Schwanenfamilie verabschiedet. Zur Belohnung gab es am Prinzenpark noch eine Kugel Eis am Eiswagen. 

Otterzentrum in Hankensbüttel

Ferienausflug ins Otterzentrum

Am Montag, den 11. Juli sind wir nach Hankensbüttel ins Otterzentrum gefahren. Im viertel Stunden Takt werden die unterschiedlichsten Tiere gefüttert. Wir waren pünktlich zur Fütterung der Otter angekommen. Danach kam die Fütterung für die Iltisse. Anschließend sahen wir noch die wuscheligen Otterhunde und später den Baummarder. Die Wege zu den einzelnen Tiergehegen führen durch viel Grün und Wald. Zum Ausruhen und Picknicken gab es sehr viele Tische und Bänke. Um sich ein bisschen körperlich auszutoben war mitten im Wald für die Kinder ein Kletterparcour vorhanden. Auf unserem Rückweg sahen wir noch die Fütterung von zwei Dachsen und dann ging es auch schon wieder nach Braunschweig zurück.

 

Tagesfahrt nach Berlin

Am Samstag, den 28.05.2016, unternahm eine Gruppe des KJZ Rotation eine Tagesfahrt nach Berlin.

13 Jugendliche und 3 MitarbeiterInnen fuhren mit 2 Kleinbussen in die Hauptstadt, um diverse Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Besucht haben wir u. a. das Brandenburger Tor, die eastsidegalerie, die Reichstagskuppel aber auch den Alexanderplatz und den Kurfürstendamm.

Abschließend gab es noch einen Bummel durch Kreuzberg. Obwohl wir viel mit öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs waren, waren die Füße am Ende des Tages platt.