Hip-Ho-Ho-Hop – die Party!


Eine etwas andere Weihnachtsparty steigt am Freitag, den 13. Dezember, ab 18:00 Uhr im Jugendzentrum Rotation in der Emsstraße 50. Für Hip-Hop-Fans gibt es Breakdance, Rap-Konzerte und DJ-Musik.

Gestartet wird mit einer Junior-Breaking-Battle für Jugendliche bis 15 Jahre, die 1 vs. 1 gegeneinander antreten, selbstverständlich mit kompetenten Juroren und einem Preisgeld. Anschließend gibt es Konzerte mit den ur-weststädter Rappern von BigBoyz sowie Rapflektion und Gästen. Wem dann noch nicht die Puste ausgegangen ist, kann noch zu Musik des DJs KidCut aus Hamburg die Tanzfläche erobern.

Und wie es sich für eine X-mas-Feier gehört, gibt es auch was für das leibliche Wohl. Der Eintritt ist frei.
 

Talent-Campus in den Sommerferien 2019

Wir sind wieder dabei!

Music against violence „Mach Dich frei von Gewalt“
Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahren
04.07.2019-13.07.2019 (auch Samstag und Sonntag) von 10:00-17:30 Uhr

Der Workshop findet in Braunschweig am Westbahnhof/Skatepark statt!

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.
Die Anmeldungen sind auch bei uns im Kinder- und Jugendzentrum Rotation erhältlich.



Stadtputz 30. März 2019

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder am Stadtputztag in Braunschweig teil. Mit Handschuhen, Müllgreifern und Mülltüten fangen wir gegen 10:30 Uhr auf den Weg das Gelände rund um das Jugendzentrum zu säubern.

Anschließend  fahren wir noch alle zusammen zu dem Fest in der Innenstadt, um sich mit reichlich Getränken und Speisen zu stärken.

Ringen und Raufen

Das Ringen und Raufen für Jugendliche war ein voller Erfolg. An verschiedenen Station haben die Teilnehmer ihre Kräfte gemessen, darunter fiel Planking, Arm drücken und eine Art von Tauziehen. Die alle mit sportlichem Ehrgeiz durchlaufen und Erfolgreich

absolviert haben. Alle verhielten sich fair und hatten Spaß an der Sache.

Für die Erholung und Entspannung wurde auch gesorgt, dass war nämlich eine weitere Station. Dort gab es gesunde Snacks und erfrischende Getränke. Man konnte sich auf Sitzsäcken ausruhen und neue Kraft tanken.

Zum Abschluss gab es ein kleines Ringerturnier. Jeder der Teilnehmer der noch Kraft hatte und Lust, durfte antreten. In vier Kämpfen wurde ein Sieger ermittelt, welcher geehrt wurde. Die anderen Kämpfer bekamen auch alle einen kleinen Preis.