Tagesfahrt nach Berlin

Um 8 Uhr fuhren wir mit zwei Bulli´s in die Hauptstadt. Um shoppen zu gehen, Sightseeing zu machen und um die Stadt kennen zu lernen.

Unser erster Halt war die Siegessäule, die wir besichtigten und uns einen schönen Blick von oben auf Berlin bescherte. Kurz darauf erreichten wir den Kurfürstendamm und teilten uns auf. So konnte jeder Berlin und seine Geschäfte auf eignen Beinen erkunden. Der nächste Tagespunkt war eine kleine Stadtrundfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Dabei fuhren wir am Schloss Bellevue, dem Bundeskanzleramt, dem Reichstagsgebäude und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten vorbei. Als wir ausstiegen gingen wir durchs Brandenburger Tor und zum Holocaust Denkmal.
Der vorletzte Stopp war am Sony Center, an dem jeder noch mal in seiner Kleingruppe die letzten Besorgungen erledigen konnte. Zum Schluss fuhren wir noch mal mit den Bulli´s durch Berlin um die Drehortpunkte von der Fernsehsendung Berlin- Tag und Nacht anzugucken. Als wir alles gesehen hatten, fuhren wir gegen 18:30 Uhr zurück nach Braunschweig.

Alles in Allem war das ein gelungener Tag, mit viel Sonne und Spaß.