Gut Drauf – Aktion der BZgA

Das Kinder- und Jugendzentrum ist GUT DRAUF- Partner.

Im Arbeitskreis „GUT DRAUF“ arbeiten Kinder- und Jugendzentren in städtischer und freier Trägerschaft zusammen. Seit 2012 beteiligen sie sich an der Aktion und sind nach GUT DRAUF zertifiziert. 16 Einrichtungen und der Mädchen-Arbeitskreis haben eine Ausstellung über ihre GUT DRAUF-Praxis erstellt. Hier zeigt sich wie Einrichtungen der offenen Jugendarbeit unter dem Dach von GUT DRAUF vernetzte und nachhaltige Angebote für die Gesundheit junger Menschen umsetzen können.

Junge Menschen sollen auf einfache und unterhaltsame Weise erfahren, wie es möglich ist, gesünder zu leben. Deshalb geht es bei GUT DRAUF-Aktionen um das gesundheitsfördernde Wechselspiel von ausreichender Bewegung, ausgewogener Ernährung und einem positiven Umgang mit Stress.

Ziel von GUT DRAUF ist es, gesundheitsgerechte Angebote und Strukturen in den Lebenswelten junger Menschen nachhaltig  zu verankern. Dafür werden die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen nach Spaß, Abenteuer, (Selbst-)Inszenierung und Grenzerfahrung aufgegriffen, im lebensweltlichen Dialog durch Partizipation umgesetzt und Anreize zu einer bewussten Körperwahrnehmung gegeben.

Kinder und Jugendlichen werden für ihre körperlichen und seelischen Befindlichkeiten durch praktische Erlebnisse sensibilisiert, damit sie eigene Bedürfnisse erkennen und mit ihnen umgehen können- für ein gesünderes Aufwachsen.

GUT DRAUF ist ein Programm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur Verbesserung der Gesundheit von Mädchen und Jungen zwischen 12 und 18 Jahren. Mehr Informationen findest du unter: www.gutdrauf.net