Impressum/Datenschutz

Impressum

Für die Veröffentlichung und den Betrieb des Internetauftritts ist im Sinne des § 5 TMG verantwortlich

Stadt Braunschweig
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Tel.: +49 531 – 470 1
E-Mail: stadt@braunschweig.de
Website: www.braunschweig.de

Die Stadt Braunschweig ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Ulrich Markurth.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 114878770

Redaktion

Kinder- und Jugendzentrum Rotation
Joachim Gieselberg (Leiter der Einrichtung)
Emsstraße 50
38120 Braunschweig

Tel.: 0531 – 860 888
Fax: 0531 – 284 323 5
Mail: mail@kjz-rotation.de

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen.

  1. Inhalt des Onlineangebots

Wir sind sowohl um Aktualität als auch Korrektheit der bereitgestellten Informationen des OnlineAngebotes bemüht. Trotz allem ist es möglich, dass es zu nicht beabsichtigten Fehlangaben kommen kann. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Stadt Braunschweig, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Stadt Braunschweig kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

  1. Haftung für Links

Diese Webseite enthält (in-)direkte Verweise auf fremde Internetseiten („Links“), auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft, welche jedoch nicht erkennbar waren. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

  1. Urheber- und Kennzeichenrecht

Die durch uns erstellten Werke und Inhalte auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Für die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedarf es der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Die bestehenden Urheberrechte Dritter werden, soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die betreffenden Inhalte umgehend entfernen.

  1. Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Entsprechend §§ 8 bis 10 TMG besteht für uns als
Diensteanbieter jedoch keine Verpflichtung, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Hiervon unberührt bleiben Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von
Informationen nach Kenntniserlangung. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Die Stadt Braunschweig nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:
Stadt Braunschweig
Der Oberbürgermeister
Platz der Deutschen Einheit 1 38100 Braunschweig
Tel.: +49 531 470-1
E-Mail: stadt@braunschweig.de
Website: www.braunschweig.de

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte der Stadt Braunschweig ist:
Behördliche Datenschutzbeauftragte
Fachbereich Zentrale Dienste
Bohlweg 30
38100 Braunschweig
Tel.: +49 531 470-2425
E-Mail: datenschutz@braunschweig.de

III. Redaktion

Kinder- und Jugendzentrum Rotation
Joachim Gieselberg (Leiter der Einrichtung)
Emsstraße 50
38120 Braunschweig

Tel.: 0531 – 860 888
Fax: 0531 – 284 323 5
Mail: mail@kjz-rotation.de

IV. Allgemeines zur Datenverarbeitung

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt nur in dem für die Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Die Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung, im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzstruktur zur Rechts- und Strafverfolgung erforderlich ist.
  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) der Europäischen DatenschutzGrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen
Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als
Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die Stadt Braunschweig unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus im Rahmen von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erfolgen. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss, eine Vertragserfüllung oder zu Archivzwecken besteht.

V. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

  1. Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung
    Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Date und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  2. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  3. Das Betriebssystem des Nutzers
  4. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  5. Übertragene Datenmenge
  6. Meldung über den erfolgreichen Abruf
  7. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  8. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine
Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen.

Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Speicherung der Protokolldaten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

VI. Verwendung von Cookies

1.Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die Cookies werden nicht serverseitig gespeichert.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Dauer der Speicherung, Widerspruchsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VII. E-Mail-Kontakt

  1. Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung
    Es besteht zu mehreren Zwecken die Möglichkeit, eine E-Mail an uns zu senden und so mit uns in Kontakt zu treten, beispielsweise für Anfragen, und Ähnliches. Eine Weitergabe an Dritte im Rahmen des E-Mail-Kontaktes erfolgt nicht. Werden durch Sie im Rahmen der Kontaktaufnahme personenbezogene Daten per E-Mail übermittelt, erfolgt dies auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zu Zwecken der Vertragsanbahnung bzw. des Vertragsabschlusses.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus dem E-Mail-Verlauf ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

VIII. Soziale Medien

Wir haben weiterhin Auftritte in den Sozialen Medien bzw. verweisen auf unserer Seite auch auf die Auftritte des Kinder- und Jugendzentrums Rotation in den sozialen Medien. Hierbei handelt es sich, wenn vorhanden, jeweils um eine einfache Verlinkung. Wir verzichten bewusst auf den
Einsatz von so genannten Social Plugins (Like Buttons), um zu verhindern, dass Ihre persönlichen Daten bei einem Besuch auf unserer Webseite automatisch und ohne Ihr Wissen übermittelt werden. Sie sollten sich darüber bewusst sein, dass die jeweiligen Unternehmen bei der Nutzung ihrer Dienste personenbezogene Daten von Ihnen speichert und auf Server, unter anderem in den USA, übertragen. Das können Ihre IP-Adresse, Ihr genutzter Browser, Ihr Surfverhalten, Ihre Vorlieben und weitere persönliche Informationen sein.
Ihre Daten können bei dem Besuch unserer Social Media Auftritte auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden und somit besteht für Sie das Risiko, Ihre Rechte nicht richtig durchsetzen zu können.
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Auftritte auf Social Media Auftritten sind Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Sozialen Medien nicht einverstanden sind, melden Sie sich bitte bei Besuch unserer Auftritte in den Sozialen Medien aus Ihrem Konto ab oder klicken Sie nicht auf die Links, welche zu unseren Auftritten in den Sozialen Medien weiterleiten.

  1. Instagram
    Wir betreiben einen Auftritt in dem Sozialen Netzwerk „Instagram“. Instagram ist ein Dienst der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park CA 94025, USA. Das Mutterunternehmen von Instagram ist: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
    Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt und deren Nutzung der übermittelten Daten durch Instagram haben.

Die Datenschutzerklärung von Instagram finden Sie unter nachfolgendem Link: http://instagram.com/about/legal/privacy

2. YouTube (Link)
Auf unserer Webseite sind Videos der Plattform „YouTube“ eingebunden. YouTube ist ein Dienst YouTube LLC (901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066 USA).
Betreibergesellschaft von YouTube ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland.
Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt und deren Nutzung der übermittelten Daten durch YouTube haben. Die Einbindung der Videoinhalte ist so gestaltet, dass erst mit Ansehen des Videos Informationen an YouTube übermittelt werden.

Angaben darüber, welche Daten durch Google verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infocollect


IX. Rechte der betroffenen Personen
Sowohl im Rahmen der Erfüllung öffentlicher Aufgaben als auch als zivilrechtliche Vertragspartei ist die Stadt Braunschweig verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Den betroffenen Personen stehen daher folgende Rechte aus der DSGVO zur Verfügung:

  1. Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO
    Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
  2. Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  3. Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt und die gesetzlichen Aufbewahrungs- und Archivvorschriften einer Löschung nicht entgegenstehen.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn einer der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung, ob dem Widerspruch stattgegeben werden kann.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO Sie haben das Recht, die uns aufgrund Ihrer Einwilligung freiwillig zur Verfügung gestellten und elektronisch verarbeiteten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, so dass Sie diese Daten einem anderen Verantwortlichen zur Verfügung stellen können.
  6. Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit im Rahmen der Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
  7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für die Stadt Braunschweig zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Prinzenstraße 5 30159 Hannover